HomeWasWoWirKontaktHelfenDownloadsStellen


Wechselndes Foto

Aktuelle Nachrichten aus: Tagesschau
Hier finden Sie ständig aktualisierte Nachrichten aus der gewählten Quelle. Klicken Sie auf den Titel, um die ganze Meldung zu sehen.

Wir haben eine Auswahl an mehreren, stets aktuellen Nachrichtenquellen für unterschiedliche Interessengebiete.
Unsere derzeitige Auswahl:
ARD Tagesschau
GEO Magazin

 
Sondierungsgespräche: Positiv denken
Die einen kommen in Mannschaftsstärke, die anderen im Viererteam: Wenn heute die Sondierungsgespräche zu Jamaika beginnen, soll es zunächst um Gemeinsamkeiten gehen. Die Unterschiede dürften ohnehin nicht lange auf sich warten lassen. Von Sandra Stalinski.
 
 
Interaktiver Kabinett-O-Mat: Und Minister wird ...
Christian Lindner wird - Bildungsminister. Oder doch Herr über den Haushalt? Und was wird aus Ursula von der Leyen und Cem Özdemir? Während in Berlin die Sondierungsgespräche erst beginnen, können Sie hier schon Ihr Bundeskabinett zusammenstellen - im Kabinett-O-Mat von tageschau.de und BR.
 
 
Hintergrund: Im Freistil nach Jamaika
Sondieren, koalieren, regieren: Wie diese Verhandlungen auf dem Weg zu einem Regierungsbündnis aussehen, steht in keinem Gesetz. Es sind "Freistil-Verhandlungen". Wer ist dabei und geht es neben Inhalten auch ums Personal? Ein Überblick von Jonas Schreijäg und David Rose.
 
 
Was Union, FDP und Grüne programmatisch trennt und eint
In manchen Zielen waren sich CDU, CSU, FDP und Grüne schon vor der Wahl einig. Doch bei vielen Themen liegen die Positionen weit auseinander - das erschwert Kompromisse. tagesschau.de vergleicht die Wahlversprechen der Parteien.
 
 
US-Milliardär Soros steckt Milliarden in seine Stiftung
18 Milliarden Dollar: US-Milliardär George Soros hat offenbar einen Großteil seines Vermögens seiner Stiftung überschrieben. Damit wäre Soros' Stiftung die zweitgrößte in den USA hinter der Organisation von Microsoft-Gründer Bill Gates.
 
 
Britischer Geheimdienst: Terrorgefahr nie so hoch wie jetzt
Der britische Inlandsgeheimdienst MI5 hat vor einer nie dagewesenen Gefahr durch islamistische Terroristen gewarnt. Von der Idee bis zur Ausführung des Anschlags könnte es manchmal nur wenige Tage dauern, erklärte Geheimdienst-Chef Parker.
 
 
US-Gesundheitsreform: "Obamacare" lebt weiter
Einflussreiche US-Senatoren haben sich überparteilich auf Maßnahmen zur Stützung des Gesundheitssystems verständigt. Bundeszahlungen an die Versicherer sollen demnach für zwei weitere Jahre fortgesetzt werden.
 
 
Trumps Einreisestopp erneut blockiert
Der US-Präsident verhängt einen Einreisestopp für muslimische Staaten, dieser landet vor Gericht und wird gestoppt. So geht es seit Januar in immer neuen Varianten. Nun blockierte ein Richter in Hawaii Trumps letzte Version - kurz vor Inkrafttreten.
 
 
Kauf von Anleihen: EZB-Kritiker scheitern in Karlsruhe
Die Bundesbank kann sich vorerst weiterhin am milliardenschweren Anleihekaufprogramm der EZB beteiligen. Das Bundesverfassungsgericht erklärte die Eilklagen von Euroskeptikern für gescheitert.
 
 
Parteitag in China: Auftakt der Xi-Festspiele
Alle fünf Jahre kommt die KP zum großen Parteitag zusammen und er steht diesmal klar im Mittelpunkt: Staatschef Xi. Seine Politik habe funktioniert, seine Vision für die Zukunft - die Chinas und seine eigene: strahlender, wichtiger, mächtiger. Von Axel Dorloff.
 
 
Wagenknecht und Bartsch bleiben im Amt
Eine Rücktrittsdrohung, stundenlange Verhandlungen - am Ende der Kompromiss: Der Machtkampf bei der Linkspartei ist beigelegt, Wagenknecht und Bartsch wurden als Fraktionschefs bestätigt. Von einem "ziemlich überflüssigen Streit" sprach Wagenknecht in den tagesthemen.
 
 
Auf Ersuchen der Türkei: Deutscher in Ukraine festgenommen
Nach dem Fall "Akhanli" ist wieder ein Deutscher aufgrund einer "Red Notice" von Interpol festgenommen worden - dieses Mal in der Ukraine, aber wieder auf Betreiben der Türkei. Das ergaben Recherchen von WDR, NDR und SZ. Seine Auslieferung wird derzeit geprüft.
 
 
Hintergrund: Der Irak und die Kurden
Die Stadt Kirkuk ist von irakischen Truppen weitgehend kampflos eingenommen worden. In dem Konflikt geht es um die Frage einer unabhängigen Kurdenstaates - aber auch um die Kontrolle der irakischen Ölproduktion. Von Andrej Reisin.
 
 
Nach Inhaftierung: 200.000 gehen in Barcelona auf die Straße
Nach der Inhaftierung zweier Unabhängigkeits-Aktivisten brodelt es in Barcelona: etwa 200.000 Menschen sind aus Protest auf die Straße gegangen. Sie forderten: "Freiheit für die politischen Gefangenen!" Und: "Help us, Europe!"
 
 
US-Autor Saunders gewinnt Booker-Literaturpreis
Gleich sein erster Roman hat die Jury überzeugt: Der Autor George Saunders wurde für "Lincoln in the Bardo" mit dem Man-Booker-Preis ausgezeichnet - dem renommiertesten Preis für englischsprachige Literatur. Saunders ist erst der zweite US-Autor, dem diese Ehre zuteil wurde. Von Thomas Spickhofen.
 
 
Jugendorchester aus Rio: Musik ist ihre gemeinsame Sprache
Sie kommen teils aus wohlhabenden Familien und teils aus den Favelas von Rio de Janeiro: Ein Orchesterprojekt hat Jugendliche zusammengeführt, die sich sonst wohl kaum begegnet wären. Die Musik ist ihre gemeinsame Sprache. Nun geht es auf Deutschland-Tournee. Von Michael Stocks.
 
 
Wie die Wähler wanderten
Viele Niedersachsen haben dieses Mal anders gewählt als 2013. Woher kamen neuen SPD-Wähler, wohin gingen die bisherigen? Diese und andere Wählerströme können sie in unserer interaktiven Darstellung nachvollziehen.
 
 
ARD-faktenfinder: Fake News widerlegen
Welche Rolle spielen Fake News tatsächlich? Der ARD-faktenfinder gibt Antworten.
 
 
Grafiken zur Bundestagswahl
Wer wählte was warum? Grafiken, Analysen und Umfragen zu dieser Bundestagswahl und das gesamte Wahlarchiv finden Sie auf wahl.tagesschau.de.
 
 
Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.
 
 
Neues aus dem ARD-Hauptstadtstudio
Was ist los auf dem politischen Parkett in Berlin? Was wird diskutiert in den Parteien, im Bundestag, im Bundesrat oder auch im Kanzleramt - und wie ist dies alles zu bewerten? Die Korrespondenten im ARD-Hauptstadtstudio informieren darüber in diesem Blog.
 
 
Unionsfraktion nominiert Schäuble als Bundestagspräsidenten
Seit 1972 sitzt Wolfgang Schäuble im Bundestag - nächste Woche wird er wohl Parlamentspräsident. Die Unionsfraktion nominierte den derzeitigen Finanzminister einstimmig. Klar ist nun auch: Union und SPD dürfen nur noch einen Vizepräsidenten stellen.
 
 
Union nach der Landtagswahl: Krise? Welche Krise?
Beruhigen, kleinreden - die Kanzlerin richtet nach der CDU-Schlappe in Niedersachsen den Blick auf die anstehenden Sondierungsgespräche im Bund. Merkel will erst gar nicht den Eindruck aufkommen lassen, die neue Niederlage schwäche ihre Position. Das gelingt nur teilweise. Von Eckart Aretz.
 
 
Luftfahrt-Bundesamt untersucht Air-Berlin-Manöver in Düsseldorf
Der letzte Langstreckenflug einer Air-Berlin-Maschine endete ungewöhnlich. In Düsseldorf steuerte der Pilot sein Flugzeug in einer Kurve über das Terminal. Nun untersucht das Luftfahrt-Bundesamt das Manöver.
 
 
Kommentar zum Irak: Der Westen lässt seine Freunde im Stich
Die Kurden im Irak erweisen dem Westen einen enormen Dienst, indem sie die Terrormiliz IS bekämpfen. Im Gegenzug erhoffen sie sich Unterstützung bei ihren Autonomiebestrebungen - doch im aktuellen Konflikt mit Bagdad lässt der Westen sie im Stich, meint Carsten Kühntopp.
 
 
IS-Hochburg: Bis zuletzt deutsche Islamisten in Rakka
In Rakka, der einstigen Hochburg der IS-Terrormiliz, verschanzten sich bis zuletzt mehr als ein Dutzend deutsche IS-Kämpfer. Das haben Recherchen von NDR und SWR ergeben. Zuvor hatten sich Hunderte syrische IS-Kämpfer ergeben. Von V. Kabisch und A. Musawy.
 
 
Extremisten in Afghanistan: Viele Tote bei Anschlagsserie
Es war offenbar eine konzertierte Aktion der radikalislamischen Taliban: In Afghanistan starben bei mehreren Angriffen auf Polizeieinrichtungen mehr als 70 Menschen. Unter den Opfern sind viele Zivilisten.
 
 
Journalistin auf Malta: "Das war ein politischer Mord"
Feinde hatte Caruana Galizia viele - doch für ihren Sohn trägt die Regierung Mitschuld an der Ermordung der Journalistin. Auch die Opposition spricht von einem politischen Mord. Die EU-Kommission fordert Aufklärung. Von Jörg Seisselberg.
 
 
Sicherheitslücke bei WPA2: Experten warnen vor Panikmache
Die Meldung über eine Sicherheitslücke im heimischen WLAN dürfte gestern viele verunsichert haben - vor allem, als dann das zuständige Bundesamt aufrief, vorerst auf Online-Banking und Shopping im Netz zu verzichten. Doch Experten halten die Warnung für überzogen.
 

Quelle: Tagesschau
  Presse-News
ARD Tagesschau
GEO Magazin
  Neues beim SkF
16.10.2017
Chancen in Deutschland gerechter verteilen

Bundesweiter Aktionstag zur Armutsbekämpfung von SkF und SKM... mehr
  Finden im Archiv
   



Wir sind Mitglied bei




Aktuelle Stellenangebote



©   SkF Garmisch - Partenkirchen   Letzte Aktualisierung 18.10.2017  Home  Impressum  Datenschutz